Hallo und herzlich Willkommen im Herbst, jetzt fängt es an kalt zu werden und draußen verlieren die Bäume den Rest ihrer Blätter. Scheiben sind Morgens zugefroren und Limo wird durch Tee ersetzt. Wie gut dass die brandnooz Classic Box vom November wieder viele nette und hoffentlich auch neue Produkte zu bieten hat. Schauen wir uns mal an, was wir dieses Mal bekommen haben!

Starten wir süß Okay wir starten Süß, wir starten fast immer süß, also auch dieses Mal. Genau so Süß wie die Mini Weihnachtsmänner von KitKat, die nicht nur süß schmecken, sondern auch süß aussehen. Im Gegensatz zu dem "normalen" KitKat sind diese Weihnachtsmänner viel massiver und schwerer zu beißen. Das macht aber nichts, denn sie sind verdammt gut! Genau so gut wie die CINI MINIS von Nestlé, allerdings würde ich diese nie selber und aus freien Stücken kaufen. Der Preis von 3€ für nicht einmal 400g ist mir dann doch zu teuer, aber ich fahr jetzt auch nicht so krass auf Müsli ab. Mir reicht Morgens auch nur ein Kaffee und eventuell noch ein Keks dazu... ja wie gut, dass die brandnooz Classic Box auch hier etwas zu bieten hat. Manner Vollkorn Waffeln sind wirklich voll Korn, zumindest in der Waffel, dazwischen gibt es feine Haselnusscreme. Perfekt für ein High Speed Frühstück, entsprechend schnell waren sie leer. Ein tolles Beispiel für geschickte Produktfotografie hat Milka geliefert. Die Oreo Kekse sind zwar heftig lecker, aber die Oreo Cremefüllung ist in der Realität weit aus nicht so ergiebig wie auf der Verpackung.

Da man ja nicht nur von Keksen und Schokolade leben kann, bzw. nicht leben sollte, gibt es auch noch ein paar solide Nahrungsmittel in der brandnooz Classic Box. Wie zum Beispiel die Tasty Bites in den Variationen "Thai Coconut" und "Thai Curry". Diese eignen sich perfekt als würzige Beilage um Gerichte auf ein neues Level des Geschmacks anzuheben. Wer es lieber hat, zu wissen, was auf ihn zukommt wird sich bestimmt über die Barilla Collezione Casarecce freuen. Das sind Nudeln mit einer besonders rauen Oberfläche und eignen sich somit für Saucen aller Art. Was mir in dieser brandnooz Classic Box leider gar nicht gut gefallen hat, waren die Ingwer Kurkuma Gummidrops... Pfui. Meiner Ansicht nach hat Kurkuma in Gummidrops einfach nichts zu suchen und Ingwer geht bei mir ohnehin nicht. Bäh.

Ja dann bleiben nur noch die Drinks. Beispielsweise die Vita Cola ohne Zucker eignet sich sehr gut um auch noch jeden restlichen Kurkuma Geschmack loszuwerden. Ist das erledigt, entfaltet sich ein nicht zu intensiver Cola Geschmack der zunächst etwas gewöhnungsbedürftig ist. Später jedoch wird dieses Produkt zur guten Alternative zur herkömmlicher Coca Cola. Leider nur wird sie in einer individuellen Glas-Mehrwegflasche verkauft. Das macht das Recycling ein wenig schwieriger. Was immer geht ist Bier, ob Flasche oder Dose, das probiere ich immer gerne. Wie dieses Mal das Schwarzbier von Köstritzer. Malzig, dunkel und lecker, mehr gibt es hier nicht zu berichten. Abschließend habe ich hier noch den weißen Glühwein von Klindworth. Da dieses Jahr die Besuche auf den Weihnachtsmärkten eher schmal ausfallen werden, nicht zuletzt weil es keine geben wird. So wird gewiss die ein oder andere Tasse Glühwein zu Hause aufgesetzt. Das macht auch Spaß und mit diesem Glühwein kann die Saison eröffnet werden. Allerdings war der Glühwein ein wenig zu sauer, zumindest für mich. Da gibt es Sorten anderer Hersteller, welche mich eher ansprechen.

Klindworth Claus 1,99€
KitKat Mini-Weihnachtsmänner 1,99€
VITA COLA Pur zuckerfrei 0,79€
Tasty Bite 2x2,49€
Milka Cookie Sensations Oreo Creme-Füllung ca. 1,36€
NESTLÉ CINI MINIS 2,99€
Barilla Collezione Casarecce 2,29€
Em-Eukal Gummidrops Ingwer Kurkuma 1,95€
Manner Vollkorn Waffel 2,99€
Köstritzer Schwarzbier 0,89€
Gesamt 22,22€